Ups?! Wo sind all die Beiträge hin??

Liebe Besucher/in,

immer Ärger mit der Technik. Hier fehlt was, nämlich alle Beiträge seit 2012. Ärgerlich. Mal sehen, wenn die Zeit es erlaubt, werden wir versuchen, diesen Projektblog zumindest ein Stück weit wieder herzustellen. Für den Augenblick müssen wir diesen Projektblog erst einmal auf Eis legen.

Das Projekt „Vorschulatelier“ ist aber weiterhin in vollem Gange! Und wir informieren auch über den Fortschritt: www.facebook.com/ateliermobil

Es kann losgehen & geht los…!

Dieses Web-Log zum Projekt Vorschulatelier habe ich im Januar erstellt, direkt nachdem mich die mündliche Zusage erreicht hatte. Die schriftliche Zusage, die ließ dann aber doch länger auf sich warten, als gedacht. Uns war also ein wenig mulmig dabei, die neuen Angebote in unser Programmheft zu drucken. Das Gefühl schlug jedoch rasch in Freude um: Montag haben wir das Programmheft online gestellt und am Donnerstag darauf starteten im Kinderatelier gleich zwei vollbesetzte Lernwerkstätten mit Kindern ab 4 Jahre!

Seither treffen sie sich wöchentlich, die „Künstlerkinder“. Es macht große Freude zu sehen, wie sie mit leuchtenden Augen das Kinderatelier erkunden und erobern. Wir erleben viele allererste Begegnungen, z.B. mit Gipsbinden oder mit Sägen; mit echten Sägen, wie die Kinder betonen. Wir bauen Städte aus Holz oder riiiesige Zauberstäbe; wir denken uns lustige Zaubersprüche aus und tauchen in fantastische Welten hinein. Es ist spannend, welche „Hypothesen von der Welt“ die Kinder bilden, vom Kinderatelier mit all seinen ästhetischen Materialien und Möglichkeiten – oder z.B. auch über die Schule, die sie ja nun „besuchen“. Es ist anstrengend, mit viel Vor- und Nachbereitung verbunden und es macht Riesenspaß, die „bunte Welt von Atelier mobil“ zusammen mit den „Kikis“ und „Vokis“ auch selbst wieder einmal ganz neu zu entdecken.

Die schriftliche Zusage für das „Vorschulatelier“ ist übrigens jetzt da – Atelier mobil e.V. wird im Rahmen des Programms Auf- und Ausbau von Jugendkunstschulen vom Land Rheinland-Pfalz unterstützt! Konkret bedeutet das, den Auf- und Ausbau von Vorschulangeboten im Kinderatelier und darüber hinaus mobile Aktionen in den Kindertageseinrichtungen der Karthause vor Ort.

Das „Vorschulatelier“ startet jetzt durch – und wir freuen uns auf bunte Zeiten mit waschechten Kreativitätsexpert(inn)en!

Gemeinsam Kinder stärken!

Wir sind das Team des Kinderateliers in der Grundschule Neukarthause und wir möchten alle Kinder, die 2012 eingeschult werden, bereits jetzt schon kennen lernen! Schließlich soll der Wechsel vom Kindergarten in die Schule ein gelungener Auftakt in eine erfolgreiche Schullaufbahn werden. Zusammen mit den Lehrer/innen der Grundschule sorgen wir dafür, dass auf Ihr Kind kein abruppter Umsturz, sondern ein aktiv gestalteter, behutsamer Übergang erwartet. „Gemeinsam Kinder stärken!“ lauter unser Motto; und auch Sie, liebe Eltern möchten wir einladen, den Schulweg Ihres Kindes mit uns gemeinsam zu gehen. Denn wir möchten Ihr Kind nach Kräften unterstützen und optimal begleiten. Da sie als Eltern die wichtigsten Menschen für Ihr Kind sind, und weil sie Ihr Kind am allerbesten kennen, möchten wir zugunsten der Kinder mit Ihnen an einem Strang ziehen.

Wir haben uns eine ganze Reihe von Aktionen und Freizeitangeboten für die Vorschulkinder der Karthause ausgedacht. Noch von den Sommerferien werden wir z.B. zu kunterbunten Eltern-Kind-Aktionstagen einladen, zu Lernwerkstätten, zum „Offenen Atelier für Vorschulkinder“ und sicher werden wir im Kinderatelier auch die ein oder andere Kita zu Gast haben…

Statt einer einfachen Homepage für das Projekt haben wir uns für ein Tagebuch (blog) entschieden, bei dem man regelmäßig mitlesen kann, was wir mit den „VoKis“ so alles erleben. Wir freuen uns auf neugierige Kinder eine ganz bestimmt erlebnisreiche Zeit!

gez. Atelier mobil e.V.-Team